Datenschutz

Cleanwolf_Logo_2021.png

Uns ist Ihre Privatsphäre wichtig

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. Sie sollen sich bei uns sicher fühlen. Daher achten wir und unser Administrator auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, insbesondere der seit dem 25. Mai 2018 geltenden europäischen Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu). Nachstehend möchten wir Sie darüber informieren, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. 
 

Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Die Kundenbetreuung durch CLEAN WOLF erfolgt als gemeinsam Verantwortliche i.S.d. Art 26 DSGVO.

Anfragen der Kunden bzw. betroffenen Personen zum Datenschutz können Sie an folgende Stelle tätigen.

E-Mail an: admin[at]cleanwolf.de

CLEAN WOLF, Inhaber: Michael Wolf übernimmt die Erfüllung der Rechte der betroffenen Person gemäß der DSGVO (s.u. Betroffenenrechte).

Kundendaten

Sie können sicher sein: Wir verarbeiten Ihre Daten in der zentralen Kundendatenverwaltung von CLEAN WOLF mit Sitz in 25355 Barmstedt. 

Der Standort in Barmstedt dient mit zur Erfüllung Ihrer Anfragen für den Bereich Schleswig Holstein-Süd, Hamburg und Berlin, Erfüllung und Abwicklung der Verträge (incl. Zahlungsabwicklung und ggf. Bonitätsprüfung im CLEAN WOLF Shop), zu eigenen Werbezwecken und zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen. Die Verarbeitung erfolgt auf Basis der EU Datenschutz Grundverordnung und Bundesdatenschutzgesetz.

Wenn Sie eine Anfrage haben, von uns ein Angebot erstellen lassen, oder mit uns einen Jahresvertrag abschließen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten. Je nach Art des Vertrages handelt es sich dabei um Ihre(n)

- Bei gewerblichen Kunden Firmennamen

- Ansprechperson in der Firma

- Bei Privatkunden Namen, Vornamen
- Anschrift,
- E-Mail-Adresse 
- Im CLEAN WOLF Shop Geburtsdaten/-ort,
- Telefonnummer,
- Ware/Dienstleistung.
- Ggf. Personalkaufkartendaten
- IP Adresse(vgl. unten: Weitere Zwecke der Kundendatenverarbeitung im Online-Shop)
- Bankdaten bei Jahresverträgen, im CLEAN WOLF Online Shop sowie gewerblichen Kunden

Diese Daten verarbeiten wir (mit Ausnahme Ihrer IP-Adresse) zur Erfüllung und Abwicklung der Verträge mit dem Kunden (incl. Zahlungsabwicklung und ggf. Bonitätsprüfung im CLEAN WOLF Online Shop), von Kundenanfragen sowie zu eigenen Werbezwecken. Des Weiteren nutzen wir diese Daten zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen gegenüber den Landes- und Bundesbehörden (z.B. Finanzamt). Für den Vertragsschluss werden zumindest bei gewerblichen Kunden Firmenname/ Ansprechperson, bei Privatkunden Name, Vorname und Ihre Anschrift benötigt, um Sie zu identifizieren, bei einem Kauf im Online-Shop benötigen wir zusätzlich Ihre E-Mail-Adresse für die Bestellbestätigung und zur Auslieferung zusätzlich Ihre Lieferadresse. Je nach Zahlungsart werden Bankdaten benötigt. Ohne diese Angaben können die jeweiligen Verträge nicht erfüllt werden.

Die IP Adresse wird ausschließlich verwendet, soweit dies zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen (z.B. zur Verfolgung von Rechtsansprüchen und zur Aufklärung von Straftaten).

Die zentrale Kundendatenverwaltung erleichtert die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zur Datenrichtigkeit und Datenübertragbarkeit. Ihre Interessen und Grundfreiheiten haben wir dabei ausreichend berücksichtigt, denn wir ermöglichen durch die Übermittlung folgenden Kundenservice in Schleswig Holstein Süd, Hamburg und Berlin folgendes:

- Reklamationen im CLEAN WOLF Online Shop
- Angebotseinholung 

- Pflege von Werksverträge/ Montageverträge mit gewerblichen Kunden 
- Einlösung von Rabattaktionen für verschiedene Gebiete und Jahreszeitenabhängig durch die Newsletter Funktion
- Der CLEAN WOLF Kundenservice steht Ihnen für alle Serviceanfragen, sowie für Information und Beratung als Ansprechpartner zur Verfügung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Kundendaten sind Art 6 Abs. 1 Lit. b, c und f DSGVO.

Wir nutzen Cookies und weitere Technologien

Für ein bestmögliches Seitenerlebnis nutzt CLEAN WOLF diverse Dienste, die Cookies und ähnliche Technologien verwenden. Einige Dienste sind für die Funktionen u.a. des Onlineshops oder den Rabattaktionen notwendig und erfordern keine Einwilligung. Andere dienen der Analyse und Verbesserung Ihrer Nutzererfahrung und werden von uns und externen Partnern genutzt, um Ihnen relevante Werbeinhalte zu zeigen.

Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Wir setzen Cookies auch ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können, falls Sie über einen Account im Onlineshop verfügen oder die Newsletter Funktion bei uns nutzen. 
Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden:

 

Transiente Cookies
Diese Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Dazu zählen insbesondere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.

Persistente Cookies
Diese Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen.

Flash Cookies
Die genutzten Flash-Cookies werden nicht durch Ihren Browser erfasst, sondern durch Ihr Flash-Plug-in. Weiterhin nutzen wir HTML5 storage objects, die auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Diese Objekte speichern die erforderlichen Daten unabhängig von Ihrem verwendeten Browser und haben kein automatisches Ablaufdatum. Wenn Sie keine Verarbeitung der Flash-Cookies wünschen, können Sie ein entsprechendes Add-On (Stichwort: "Clear / Block Flash Cookies") für Ihren Browser installieren. Die Nutzung von HTML5 storage objects können Sie verhindern, indem Sie in Ihrem Browser den privaten Modus einsetzen. Zudem empfehlen wir, regelmäßig Ihre Cookies und den Browser-Verlauf manuell zu löschen.

Einwilligung in die Nutzung nicht erforderlicher Dienste
Bei dem ersten Aufruf unseres CLEAN WOLF Onlineshops, Angebotseinholungsformulars, Angebotsrechners sowie Kontaktbox öffnet sich ein Pop-Up (Einwilligungsmanagement) und wir bitten um Ihre Einwilligung für die darin genannten Nutzungszwecke. Die Einwilligung zur Nutzung nicht erforderlicher Dienste erteilen Sie uns mit einem Klick auf "Alles akzeptieren". Sie können Ihre Auswahl jederzeit unter „Cookie-Einstellungen“ einzeln bearbeiten oder durch Klick auf „Dienste ablehnen“ alle nicht notwendige Dienste ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen dieser Internetseite nutzen können.

 

Weitere Informationen
Alle wichtigen Informationen zu den CLEAN WOLF eingesetzten Diensten finden Sie in den Cookie-Einstellungen. Darin aufgeführt sind unter anderem die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen personenbezogener Daten und deren Speicherdauer.


Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Missbrauchserkennung und -verhinderung durch Profile Tracking

Betrugsfälle gehen zulasten Aller. Um derartige Fälle zu verhindern, werden wir mit Hilfe externer Dienstleister versuchen diese zu erkennen und in der Folge auszusteuern. Damit uns dies gelingen kann, werden wir bei Ihrem Besuch unseres Onlineshops und weiteren Diensten wo Daten erhebt und gespeichert werden. Hierbei handelt es sich um:

1. Ihre Daten zur jeglichen Vertragsabwicklung (Angebotsformat, Namen, gewerblicher- oder Privatkunde, Rechnungs- und Lieferadresse, E-Mail-Adresse, Bezahlweise und Versandart, Termin, Ort der Umsetzung) und

2. Ihr Geräteprofil (d.h. Hardware- und Software Informationen Ihres Endgeräts) anhand von folgenden 

Daten, die wir erheben, wie z.B. die Spracheinstellung Ihres Browsers oder das Betriebssystem Ihres Endgerätes.

Daten, die wir anhand des http-Protokolls über Ihren Rechner erheben, wie z.B. gespeicherte Cookies auf Ihrem Endgerät.

Auf diese Weise haben wir die Möglichkeit, Ihre verwendeten Endgeräte bei weiteren Besuchen unseres Online-Shops wiederzuerkennen. In diesem Fall prüfen wir automatisiert, ob Anhaltspunkte für einen Missbrauch unseres Online-Shops bestehen.

Besteht ein Missbrauchsverdacht, überprüft der CLEAN WOLF Administrator die Bewertung und die zugrunde liegenden Anhaltspunkte. Wird ein Vertragsschluss oder Warenkauf im Onlineshop abgelehnt, wird Ihnen dies mitgeteilt, und es werden Ihnen, auf Verlangen, die wesentlichen Gründe der Entscheidung genannt. Rechtsgrundlage ist Art 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse liegt in der Missbrauchserkennung und -verhinderung durch Profile Tracking.

Datenverarbeitung zu Werbezwecken

Wir nutzen Ihre Daten nur für eigene Werbezwecke in Form von Newsletter, Rabatt-, Gutschein oder Jahreszeitenaktionen.

Wir möchten Sie über neue Produkte im CLEAN WOLF Onlineshop, unsere Serviceleistungen sowie interessante Informationen/ Tipps informieren. Daher nutzen wir Ihre Daten auch, um Ihnen über Ihre Buchungen unserer Service-Leistungen hinaus bestimmte Produkte, Serviceleistungen oder Informationen/Tipps zu empfehlen, die Sie interessieren könnten. Die Auswertung der Auftragshistorie und der Versand entsprechender Newsletter per E-Mail an Bestandskunden erfolgt unter Beachtung Ihrer berechtigten Interessen nur für Serviceleistungen und/oder Produkte vom CLEAN WOLF und seinen zwei Standorten. Die Versendung der Newsletter per E-Mail erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung, die Sie mit Wirkung für die Zukunft jederzeit widerrufen können. Per E-Mail: admin[at]cleanwolf.de 

Newsletter werden an Sie nur auf Grund einer gesonderten Einwilligung versendet. Diese Verarbeitung erfolgt auf Grund von Art 6 Abs. 1 Lit .a DSGVO.

 

Datenverarbeitung zur Newsletter Versendung

Newsletter werden an Sie nur auf Grund einer gesonderten Einwilligung versendet. Die Verarbeitung der im Anmeldeformular aufgeführten personenbezogenen Daten erfolgt auf Grund von Art 6 Abs. 1 Lit .a DSGVO.

Wegen Ihrer Rechte vgl. „Betroffenenrechte“.

Zudem haben Sie das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Kontakte: Wie kann ich meine vorstehenden Rechte ausüben?

Um Ihre Rechte gegenüber dem Verantwortlichen wahrzunehmen, wenden Sie sich entweder an den CLEAN WOLF Administrator mit der E Mail: admin[at]cleanwolf.de oder direkt an den Inhaber Ihres jeweiligen Standortes. Die Daten dazu finden Sie auf der unteren Seitenleiste der Webseite https://cleanwolf.de  

Werbewiderspruch

Der Verwendung Ihrer Daten für werbliche Zwecke (wie z.B. eines Newsletters) können Sie widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür stehen Ihnen die nachstehenden Kontakte zur Verfügung.

Widerruf einer Einwilligung

Ihre Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Bitte beachten Sie aber, dass damit vor einem erneuten Einkauf im CLEAN WOLF Onlineshop oder Auftragsanfrage, die erneute Angabe Ihrer Daten erforderlich wird. 

Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung nach Art 6 Abs. 1 Lit. e oder f DSGVO

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund Art 6 Abs. 1 Lit e oder f DSGVO einzulegen, die auf Grund der nachstehenden Vorschriften erfolgt:

- Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder

- die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.


Weitere Rechte

Folgende Rechte stehen Ihnen bzgl. Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:

- Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 DSGVO
- Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO
- Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
- Mitteilungspflicht gemäß Art. 19 DSGVO
- Recht auf Daten Übertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
- Recht, eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

CLEAN WOLF übernimmt die Erfüllung der Rechte der betroffenen Person gemäß der Datenschutz-Grundverordnung sehr ernst.

Zudem besteht ein Beschwerderecht gegenüber den Aufsichtsbehörden.


Kontakt

Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie das Kontaktformular verwenden oder Sie wenden sich entweder direkt an den Administrator. Die E Mail Adresse lautet admin[at]cleanwolf.de 

Wir werden Ihre Anfragen umgehend sowie gemäß den gesetzlichen Vorgaben unentgeltlich bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.

- Informationspflichten gemäß Artt. 13, 14 und 34 DSGVO
- Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 DSGVO
- Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO
- Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO
- Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
- Mitteilungspflicht gemäß Art. 19 DSGVO
- Recht auf Daten Übertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
- Widerspruchsrecht des Betroffenen gemäß Art. 21 DSGVO

Zudem haben Sie das Recht, die Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a oder Art. 9 Abs. 2 lit. a DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Dauer der Datenspeicherung

Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert, dies ist regelmäßig:

- Angebotsdaten: 1 Jahr (Rückmeldung Kunde),
- Reservierungsdaten: 2 Monate nach Erledigung
- Serviceanfragen 3 Monate nach Abschluss
- Vertragsunterlagen: 10 Jahre,
- Versicherungsfälle 3 Jahre nach Abschluss der Bearbeitung.
- IP-Daten: 3 Jahre (regelmäßige Verjährung)
- Bankdaten im Onlineshop: Nach Beendigung des letzten Kaufs
- Rechtsangelegenheiten: 6 Jahre (§ 50 BRAO)
- Schadensfälle: 10 Jahre
- Cookies: Dauer der Speicherung der gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten finden Sie im jeweiligen Abschnitt der Informationen in den Cookie-Einstellungen.

Personenbezogene Daten von Lieferanten und Dienstleister und deren Ansprechpartner verarbeiten wir für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung künftiger Verträge umfasst (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von Verträgen verarbeitet werden, eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht (Belegdaten), beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten und können zudem gesetzlich zur Weitergabe von personenbezogenen Daten verpflichtet sein (Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO).